MTX ZE Terminal

Zeiterfassungs-Terminal

  • Personalzeiterfassung
  • Zutrittskontrolle
  • Integrierte Steuereinheit
  • Anwendung im Verbund mit bis zu 32 Slaveterminals
  • Optionaler Fingerprintsensor
Beschreibung

Das MTX ZE bietet ihnen alle Möglichkeiten des MTX1 mit einer verbesserten Nutzeroberfläche durch eine größere Tastatur und ein größeres Display. Ebenso wie beim MTX1 besteht die Möglichkeit weitere Slaveterminals zur Zutrittskontrolle und Personalzeiterfassung anzuschließen.

Technische Details
Technische Details MTX ZE
Gehäuse
Gehäuseabmessung202x121x18mm
Gehäusematerial und FarbeAluminium, Silber eloxiert
Stromversorgung
StandardPOE(Power over Ethernet)
Alternativ12V 1A AC/DC Adapter
Anschlussmöglichkeiten
Ethernetkabel(RJ45) – UDP/IPAnschluss zu Windows-Desktop oder Server
USB 2.0 A Buchse / USB HOSTAnschluss eines Barcodelesers zur BDE oder eines USB-Sticks zum Datentransfer
TT-Bus(RS485) Klemme 4-poligAnschluss von bis zu 32 Slaveterminals
Potentialfreier Relais-Anschluss Klemme 2-poligAnsteuerung eines externen Gerätes( Bsp. elektrischer Türoffner)
Benutzerinterface
TFT-Display(LED-Backlight)240×320 Pixel / Format 3,5” / 8,9cm Diagonale
Kapazitive Tastatur
Kontaktloses Lesesystem (RFID-Leser)125KHz
externer Barcodeleser(optional)Erfassung von Arbeitsschritten und verbrauchtem Material
Fingerprint-Module(optional)Erhöhte Sicherheit bei der Erfassung von Buchungen
Datenspeicher
Speicher-TypSDHC-Karte 4GB
Buchungsspeicherca. 100.000 Buchungen
Stammsatzspeicherüber 5000 Personen
Allgemein
Betriebstemperatur-20° bis +50°
Dokumentation und Downloads

Verbessertes Nutzerinterface

Der größere Bildschirm und die größere Tastatur ermöglichen eine schnellere und übersichtlichere Darstellung und Bedienung als das MTX1 Terminal. Zusätzliche Informationen können bei Zeitbuchungen und der Bedienung im größeren Bildschirm eingeblendet werden.

Optionales Fingerprint-Modul zur Erhöhung der Sicherheit

In ihrem Unternehmen müssen bestimmte Bereiche besonders geschützt werden? Durch den zusätzlichen Fingerprint lässt sich der Zutritt zu diesen Bereichen perfekt schützen.
So kann selbst ein verlorener Ausweis nicht zum Zutritt zu diesen Bereichen verwendet werden.

Integrierte Steuereinheit

Durch die integrierte Steuereinheit des MTX2 besteht die Möglichkeit weitere sogenannte Slaveterminal anzuschließen. Diese werden über unser Bussystem direkt mit dem MTX verbunden und es können 2 Terminals direkt über das MTX mit Strom versorgt werden. Somit wird der Verkabelungsaufwand verringert da keine Stromversorgung und auch kein Netzwerkanschluss für die Slaveterminals gelegt werden muss. Die Kommunikation mit dem Server findet ausschließlich über das MTX statt. Die Slaveterminals eignen sich perfekt zur Personalzeiterfassung und zur Zutrittskontrolle.

Speicherung von über 100.000 Datensätzen möglich

Das MTX kann über 100.000 Buchungen auf seiner internen SD-Karte zwischenspeichern. So ist zum Beispiel der Einsatz auf einer Baustelle ohne verfügbaren Netzwerkanschluss möglich. Die Daten können einfach über das Anschließen eines USB-Sticks vom Terminal geladen werden.